Übersicht Steigerung der Adjektive

19. Mai 2019 | Grammatik, Niveau ab A2

Eine Übersicht über die Steigerung der Adjektive und ihre Anwendung

Ziel
Übersicht über die Steigerung der Adjektive bekommen

Dauer
5-10 Minuten

Aufgabenstellung
Schauen Sie sich die Regeln zur Steigerung der Adjektive an und übertragen Sie sie auf andere Adjektive.

Funktion

Es wird verwendet, um etwas zu vergleichen.

Es gibt drei Steigerungsformen: Positiv, Komparativ und Superlativ

Regelmäßige Form

Grundform Komparativ Superlativ
klein kleiner amkleinsten
schön schöner am schönsten
schnell schneller am schnellsten

Mit e im Superlativ (nach t,d,z,s,sch)

Grundform Komparativ Superlativ
neu neuer am neuesten
wild wilder am wildesten
leicht leichter am leichtesten
leise leiser am leisesten

Mit Umlaut

Grundform Komparativ Superlativ
lang länger am längsten
kalt kälter am kältesten
hart härter am härtesten
klug kger am klügsten
jung jünger am jüngsten
kurz kürzer am kürzesten
groß größer am größten
grob gröber am gröbsten

Ohne e im Komparativ (bei –el)

Grundform Komparativ Superlativ
dunkel dunkler am dunkelsten
teuer teurer am teuersten
sauer saurer am sauersten

Unregelmäßig

Grundform Komparativ Superlativ
viel mehr am meisten
gut besser am besten
gern lieber am liebsten
hoch höher am höchsten
nah näher am nächsten
oft öfter am häufigsten

Gar nicht gesteigert:

absolut, maximal, minimal, total, voll*, extrem*, einzig, einmalig, ganz, kein, optimal *tot, lebendig, schwangerstumm, taub, blinddreieckig, viereckigschriftlich, kinderlos, unvergleichbar, golden, rein*

*Diese Adjektive werden aber ab und zu trotzdem gesteigert, besonders umgangssprachlich oder in der Werbesprache: der reinste Unsinn, vollstes Vertrauen, immer extremere Sportarten

Anwendungen

Positiv:                          genauso … wie                                 nicht so … wiefast/doppelt/ halbso … wie                   
                                       Er ist genauso groß wie sie.          Er ist nicht so groß wie er. Sie ist fast so groß wie er.

Komparativ:…als….   Ich bin schneller als du.

Superlativ am …-sten der/die/das …steeine(r) der …-sten
                                      Sie ist am schnellsten. Sie ist die schnellste. Sie ist eine der schnellsten der Welt.

Als oder wie?

Bei Dingen, die gleich sind, sagt man „wie“, bei Unterschieden „als“

 

Download:

Steigerung-der-Adjektive pdf