Willkommen beim Didaktik-Blog für DaF und DaZ

Auf diesem Blog findest du alles zum Thema Didaktik im DaF-DaZ-Unterricht – von konkreten Tipps, wie du die Binnendifferenzierung besser integrierst bis hin zur Alphabetisierung.
Auch jede Menge Spiele und Kopiervorlagen sind dabei und ganz konkrete Arbeitsblätter, die du direkt in deiner nächsten Unterrichtsstunde verwenden kannst und die auf den Grundlagen der modernen Gehirnforschung basieren.
Darüberhinaus findest du auch Werbung zu Büchern, dem Variadu-Verlag und zu methodischen Seminaren - alles rund um das Thema DaF/ DaZ.

Neueste Beiträge

Kollokationen nach Verben sortiert

Eine nach Verben sortierte Liste zu den Kollokationen macht übungstechnisch für die TN natürlich wieder nur Sinn, wenn sie diese schon in einem Kontext irgendwie erfahren haben und nun entweder Übungsmaterial dazu suchen oder abhaken wollen, welche ihnen bereits vertraut sind. Dafür ist die Liste sehr gut geeignet. Sie hilft natürlich auch uns Lehrkräfte, sozusagen Buch zu führen, was schon behandelt wurde und was noch offen ist. Ggf. kann auch für einige der offenen Kollokationen ein Kontext speziell gesucht werden. Ich versuche im B2-Unterricht, immer regelmäßig 1-2 Kollokationen zu thematisieren, damit sie nicht untergehen oder nur im passiven Sprachgebrauch bleiben. Dafür finde ich sie einfach zu wichtig.

Weiterlesen

Zufallsgruppen DaF

Zufallsgruppen bilden im DaF-Unterricht ist natürlich immer dann wichtig, wenn eine Gruppen- oder Partnerarbeit ansteht und man nicht will, dass immer die gleichen zusammen arbeiten. Auch Zufallsgruppen lassen sich ganz vorsichtig steuern, wenn man es geschickt anstellt. Das ist oft ein typischer Trick der Lehrkraft, um zum einen niemandem das Gefühl zu geben, außen vor oder schlechter zu sein, auf der anderen Seite aber zu gewährleisten, dass die Gruppenarbeit auch irgendwie funktionieren kann.

Weiterlesen

Alles zum Thema Zahlen im DAF-Unterricht Online-Recherche

Zahlen sind nicht so einfach in der Fremdsprache zu lernen und im Deutschen kommt noch die Schwierigkeit hinzu, dass die Zahlen oft verkehrt herum geschrieben als gesprochen werden. Das kann ziemlich verwirrend sein und braucht viel Übung. Im Netz sind nicht so viele Seiten und Spiele zum Thema Zahlen im DaF-Unterricht zu finden wie bei anderen Themen und auch nicht alle sind wirklich gut. Deshalb habe ich einige der für mich besten mal gefiltert und kommentiert:

Weiterlesen

Alles zum Thema Körper im DAF-Unterricht Online-Recherche

Die Körperteile auf Deutsch sind in der Regel immer mit dem Handlungsfeld „Beim Arzt“ verbunden, wobei ich finde, dass da dann auf einmal so viel Wortschatz und Redemittel auf den Lernenden zukommen, dass ich das immer gerne trenne und zunächst einfach nur die Körperteile einführe. Anbei eine Auswahl von Seiten, Übungen, Arbeitsblättern und Videos zum Thema Körperteile im DaF-/DaZ-Unterricht.

Weiterlesen

Ostertraditionen als Expertengruppen

Ostertraditionen sind jedes Jahr im Unterricht wieder ein Thema, dass es gilt, mit einzubauen. Deshalb anbei ein Arbeitsblatt, das sich als Expertengruppen nutzen lässt und verschiedene Online-Recherche-Angebote zum Thema.

Weiterlesen

Alles zum Thema Uhrzeit im DaF-Unterricht

Uhrzeiten im DaF-Unterricht – das ist kompliziert, denn es gibt so viele regionale Unterschiede und natürlich Arten, wie man generell die Uhrzeit auf Deutsch sagen kann. Die Frage Wie spät ist es? muss man vielleicht nicht mehr so exzessiv wie früher üben, schließlich hat fast jeder mittlerweile ein Handy und die Frage erübrigt sich meistens. Jedoch gibt es genug andere Bereiche, in denen die Zeit enorm wichtig ist, weshalb Automatisierungsübungen in diesem Bereich sehr wichtig sind. Ich habe mal einige Seiten zu Arbeitsblättern zum Thema Uhrzeit im DaF/DaZ-Unterricht aus dem Netz recherchiert und kommentiert.

Weiterlesen

Familie Online-Recherche

Das Thema Familie im DAF-DaZ-Unterricht kann ein sehr sensibles sein, wenn TN aus Krisengebieten kommen. Es ist in der Regel aber auch immer ein sehr dankbares Thema, weil man die Teilnehmenden gut zum Sprechen animieren kann und es auch viel zu erzählen und gemeinsam zu lernen gibt. Es ist in der Einführung typisch auf A1 – meistens in Verbindung mit den Possessivartikeln. Im Netz gibt es zum Thema Familie im DaF-DaZ-Unterricht jede Menge Arbeitsblätter, Videos und Zahlen und Wortschatzübungen.

Weiterlesen

Typisch Frau – Artikeltraining DIE mit frequenten Nomen

Es kann sehr spannend sein, die Fragestellung als Gedächtnishilfe dazu zu geben, warum eine Nacht typischerweise zu einer Frau gehört, ein Bericht immer ein Mann ist und ein Auto zu einem Kind gehört. Natürlich ist das Quatsch und es kommen viele Klischees zutage oder merkwürdige Sätze, aber um so kurioser etwas ist, um so besser speichert es sich ab und darauf kommt es an bei den schwierigen deutschen Arikeln.

Weiterlesen

Buchstabenspiele

Spielen, spielen, spielen – besonders in der Alphabetisierung ist das so wichtig, weil es das Lernen mit allen Sinnen fördert, das widerum sehr wichtig ist für die Abspeicherung von lernungewohnten TN. Hier geht es um die beliebtesten Buchstabenspiele – einmal eingeführt möchten die TN sie immer wieder spielen. Weil es leicht geht, keine Vorbereitung benötigt, Spaß macht.

Weiterlesen

Sprachstandsnotiz für die Alphabetisierung und den Zweitschrifterwerb

N in den Kursen können trotz Einstufung sehr heterogen sein – sowohl in ihrer Sprachkompetenz als auch ihrem Lernverhalten. Deshalb ist es sinnvoll, sich zu Beginn der Kontaktaufnahme Notizen zu jeder/ jedem TN zu machen (und noch besser: ein Portfolioheft anzulegen. Darin gesammelt werden können alle Schreibarbeiten, Selbstreflexionen, Projektarbeiten und Fotos des/ der Einzelnen.). Welche Kriterien aufgenommen werden könnten, hängt natürlich von Kursart, Alter, Institution etc. ab, aber hier ist einmal ein Beispiel für Integrationskurse mit Alphabetisierung und solche für Zweitschriftlernende. Diese Tabelle kann kopiert und für die Erstbeobachtung herangezogen und jederzeit ergänzt werden.

Weiterlesen
Wird geladen