Kategorie: Didaktik

DaF Pflücken

Einer meiner Lieblingsmethoden ist das Pflücken. Es ist vielseitig einsetzbar, macht Spaß und ist effektiv. Es lassen sich damit Hör- und Lesetexte, Lieder, Grammatikthemen und vieles mehr spielerisch und in Bewegung umsetzen. Unter www.move-in-class.de gibt es zum Thema Bewegung noch mehr Anregungen.

Weiterlesen

Der Pförtner – oder warum Anschlussstellen so wichtig sind

Lernen ohne Anschlussstellen ist unmöglich. Und jeder Schüler hat seinen eigenen „Pförtner“, d.h. ich kann als Lehrkraft nicht sicher sein, ob das, was ich vermittle beim anderen auch wirklich ankommt. Warum das so ist und was es überhaupt alles mit dem Pförtner auf sich hat, erfährst du in diesem Video.

Weiterlesen

Automatisierung vor Regelkenntnis

In der Schule lerne ich oft Regeln, die ich dann wiedergeben soll. Meistens kann ich in der Probe sogar sagen, wo die Regel im Buch stand, worum es ging, weiß ich aber nicht mehr. Wozu auch? Losgelöst von jeglichem Kontext lerne ich nicht gut, eine Sprache schon gleich mal gar nicht. Über die Zusammenhänge und effektives Lernen – darum geht es in diesem Video.

Weiterlesen

Rhythmus Meinungsäußerung

Rhythmus liegt uns im Blut. Es ist unser ureigenster Instinkt zu singen, zu tanzen, zu klatschen. Das, was wir rhythmisch lernen, vergessen wir nicht mehr. Warum es also nicht stärker im Unterricht einsetzen? Hier ist ein einfacher Rhythmus mit den Redemiteln zur Meinugsäußerung verbunden und kann direkt im Unterricht eingesetzt werden.

Weiterlesen

Differenzierungsarten im Überblick

Wir haben in der Regel schon von Methoden wie Werkstattarbeit, Stationenlernen, Wochenplan und Gruppenpuzzle gehört und diese vielleicht auch schon angewendet. Und doch: Das Thema Binnendifferenzierung bleibt eines der größten Herausforderungen im Unterricht und bringt uns immer wieder an unsere Grenzen. Alles muss neu durchdacht und einmal umgestellt werden. Dann ist es leicht und fühlt sich für alle Seiten gut an.

Weiterlesen
Wird geladen