Schlagwort: Hdl.: Persönliches

Personen beschreiben DaF

Menschen zu beschreiben ist nicht nur eine wichtige Sprachhandlung, die auch in den verschiedenen Prüfungsformaten abgefragt wird. Es ist auch ein wunderbares Spiel für zwischendurch: Sich in Zeitungen oder im Netz Fotos von Personen zu suchen und diese zu beschreiben, zu raten, was sie machen könnten, wie alt sie sind, wie sie sich fühlen usw. Auch im Café sitzend ist das eine herrliche Übung: Ich beschreibe dir jemanden, den ich sehe, der dir aber im Rücken sitzt. Du stellst dir die Person während meiner Beschreibung genau vor und erst danach (in der Hoffnung, die Person ist nicht plötzlich weg) schaust du dich um und ihr vergleicht.

Weiterlesen

Zukunftswerkstatt

Diese Aufgabenstellung aus Ja genau (Cornelsen) hat meine TN sehr fasziniert und wir haben viele tolle Beiträge dabei entworfen, dass ich es unbedingt mit auf den Blog tun wollte. Über die Zukunft nachzudenken, kann, wenn es entweder sehr persönlich ist oder an einem Gegenstand gekoppelt, sehr interessant sein. Ich frage die TN sowieso immer wieder: Wo bist du in fünf Jahren? Wo siehst du dich da? Da das Gehirn nicht unterscheidet zwischen Realität und Fanatsie ist diese Frage sehr wichtig für die Motivation, Deutsch zu lernen.

Weiterlesen
Wird geladen